Öffentliche Vortragsreihe

 

UNTER ZUGZWANG!

Mobilität für das 21. Jahrhundert

 



jeweils Dienstags, 18:15 h - 20:00 h, HS 31, Hauptgebäude der Universität Bern, Hochschulstr. 4

 

11. Januar 2000: Verkehrspolitik und -planung für die Zukunft

Eröffnung der Vortragsreihe

Prof. Christoph Schäublin
Rektor der Universität Bern

Einführung und Moderation

Prof. Christian Pfister
Historisches Institut, Universität Bern

Nachhaltiger Verkehr aus Sicht der Wissenschaft

Felix Walter
Programmleiter NFP 41 "Verkehr und Umwelt"

Verkehrspolitische Strategien des Bundes

Dr. Hans Werder
Generalsekretär UVEK

18. Januar 2000: Schlüsselprobleme eines nachhaltigen Verkehrs

Grenzenloser Freizeitverkehr?

Dr. Ruedi Meier
Beratender Ökonom/Raumplaner ETH

Wie krank macht der Verkehr?



Moderation

Ursula Ulrich-Vögtlin
Fachstelle Umwelt und Gesundheit
Bundesamt für Gesundheit


Prof. Peter Gehr, Universität Bern

25. Januar 2000: Lösungsansätze I

Motor des Fortschritts: Fortbewegung zu Fuss und mit dem Fahrrad

Ueli Seewer
Bundesamt für Raumplanung

Auf die Schiene!



Moderation

Dr. Karl Otto Schallaböck
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH


Prof. Ruth Kaufmann-Hayoz, Universität Bern

1. Februar 2000: Lösungsansätze II

Neue Wege der Mobilität
Entwicklungen bei Volkswagen

Axel Riemann
Abt. Umwelt und Verkehr, Volkswagen AG

CarSharing - der Schlüssel zur kombinierten Mobilität


Moderation

Peter Muheim
Raumplaner HTL

Prof. Wolfgang Lienemann, Universität Bern

8. Februar 2000: Synthese

Strategien für einen nachhaltigen Verkehr

Dr. Ueli Haefeli
Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie, Universität Bern

Podiumsdiskussion mit Caroline Beglinger, Marketingleiterin Regionalverkehr Mittelland AG; PD Charlotte Braun-Fahrländer, Uni Basel, Inst. f. Sozial- und Präventivmedizin; Nationalrat Ulrich Giezendanner; Andreas Herczog, dipl. Arch. ETH, Raumplaner und Prof. Ruth Kaufmann-Hayoz, Uni Bern, IKAÖ.
Moderation des Podiums: Heinz Schild, Regionaljournal, Radio DRS.

 

 

FORUM
FÜR
ALLGEMEINE ÖKOLOGIE

 

INTERFAKULTÄRE
KOORDINATIONSSTELLE
FÜR ALLGEMEINE ÖKOLOGIE